Navigation
Seiteninhalt
Beratungsstelle
mira
Projektwerkstatt
Stüps
Treff21
Treibhaus

Treff 21

Der Treff 21 ist eine Einrichtung der regionalen offenen Kinder- und Jugendarbeit im Stadtteil Blumenau. Die vielfältigen Angebote richten sich hauptsächlich an Mädchen und Jungen zwischen 6 und 18 Jahren.

Grundlegende Säulen unserer Arbeit sind die in unseren geschlechtsbewussten Standards (s. auch www.treff-21.de) formulierten Ziele der parteilich-feministischen Mädchenarbeit, der parteilich-emanzipatorischen Jungenarbeit und der Koedukation.

Zusätzlich beteiligen und engagieren wir uns in dem Prozess der IQE zur Optimierung der interkulturellen Öffnung unserer Einrichtung (s. www.muenchen.de/
Rathaus/soz/wohnenmigration/
interkulti/138763/91_iqe.html)
.

Über Mitbestimmung, die Orientierung an den Lebenswelten der Mädchen und Jungen im Stadtteil, aber auch über gesellschaftlichen Entwicklungen sind die Angebote des Treff 21 immer von Veränderungen und Innovationen geprägt.

In der pädagogischen Arbeit vor Ort setzen wir an den Ressourcen und Stärken der Mädchen und Jungen an, ermöglichen den Erwerb von Bildung, schaffen eine Atmosphäre des Ernst-Genommen-Werdens, Wohlbefindens und der Akzeptanz von Grenzen. Wir begleiten Mädchen und Jungen (oft intensiv) bei der Suche nach Selbstbestimmung und Perspektiven, im Prozess des Erwachsenwerdens und in der Gestaltung des Alltags.

Die Haltung des Vereins schule • beruf e.V. spiegelt sich in einer hohen Eigenverantwortung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und der Wertschätzung der Vielfalt unserer Besucherinnen und Besucher.

Zu unserem Anspruch an Professionalität gehören die Vernetzung (im Sozialraum & auf überregionaler Ebene) und die fachpolitische Arbeit. Wir vertreten dabei anwaltschaftlich die Zielgruppen des Treff 21 und fordern die konsequente Einlösung des Versprechens von Gerechtigkeit und Chancengleichheit.

Logo Treff 21

Treff 21
Terofalstraße 68
80689 München
Tel. 089-700 30 31
Fax 089-700 58 420
treff21@schuleberuf.de